HVVHVVHVVHVV

Archiv

13.03.2020

Mundartnachmittag der Heimat- und Verkehrsvereine in den Herbst verschoben

Die Heimat- und Verkehrsvereine Neukirchen und Vluyn haben sich nach einvernehmlicher Besprechung entschlossen, den Mundartnachmittag vom 22.03.2020 in den Herbst zu verschieben.

Die beliebte Veranstaltung, in der Laienschauspieler und -schauspielerinnen kurzweilige Theaterstücke und Sketche in Grafschafter Platt zum Besten geben, zieht alljährlich bis zu 400 Gäste in die Neukirchen-Vluyner Kulturhalle.

In diesem Jahr haben die beiden ausrichtenden Vereine in Verantwortung für die Gesundheit der zahlreichen, auch älteren, Gäste beschlossen, das Event in den Herbst zu verschieben.

Dies ist für alle Beteiligten mit viel Unannehmlichkeiten verbunden. So haben die ehrenamtlichen Laiendarsteller viel Zeit in Proben investiert, die sich nur zum Teil für eine Veranstaltung in einem halben Jahr auszahlen werden. Auch die Verantwortlichen des Veranstaltungsortes, die Kulturhalle, zeigten sich sehr kulant.

Die bereits gekauften Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Sollten die Karten aber storniert werden müssen, ist eine Erstattung des Kaufpreises direkt bei den beiden Heimat- und Verkehrsvereinen möglich. Dazu erbitten die Veranstalter eine kurze Email-Notiz an die Adressen der Vereine: info@hvv-vlun.de bzw. info@hvv-neukirchen.de

Alle Beteiligten und alle Aktiven wünschen sich natürlich, dass möglichst viele Gäste auch den neuen Termin wahrnehmen können.