Heimat- und Verkehrsverein Vluyn beantragt eine Veränderung der unbefriedigenden Verkehrssituation in Vluyn

von

Sehr geehrter Herr Köpke,


mit besonderer Aufmerksamkeit haben wir seinerzeit den Beschluss 014/2021 des BGU vom 17.02.2021 zu TOP 16 zur Kenntnis genommen. Darin heißt es:

"Der BGU fordert die Verwaltung auf, nachfolgende Maßnahmen zu planen und dem Rat die entsprechende Kostenplanung vorzulegen, soweit sie beschlussfähig sind:
     7. Die Markierung von beidseitigen Schutzstreifen auf der Fahrbahn der Niederrheinallee vom Vutzkreisel bis zum Vluyner Ring (gemeint ist wohl die Kreuzung Nordring/Vluyner Südring/Niederrheinalle bei Trox)"

Den Sitzungsunterlagen vom 17.03.2021 (Rat), 02.06.2021 (BGU), 08.09.2021 (BGU) und 10.11.2021 (BGU) haben wir entnommen, dass die Verwaltung in dieser Angelegenheit tätig ist, aber bisher noch keine Lösung präsentiert hat.

Ein formeller Bürgerantrag vom 04.05.2019 wurde vom damaligen Bürgermeister mit Verweis auf die Zuständigkeit des Landesbetriebs Straßen NRW zurückgewiesen.

Die unbefriedigende Verkehrssituation im Vluyner Zentrum dauert an. Wir haben eine weitere Zunahme des LKW-Verkehrs im Vluyner Zentrum zu konstatieren und auch einen weiteren Anstieg des ruhenden Verkehrs und das damit verbundene Ausweichen in die angrenzenden  Wohngebiete.
Unverändert ist nach unserer Sicht
- die heutige Aufteilung der Verkehrsräume auf Fußgänger, Radfahrer, den fließenden und ruhenden motorisierten Individualverkehr und den ÖPNV nicht mehr zeitgemäß.
- der Nahmobiliät durch Fußgängerverkehr und Radverkehr der Vorrang einzuräumen.

Hiermit stellen wir folgenden konkreten Antrag:
- im Bereich des Vluyner Zentrums zwischen „Vutz-Kreisel“ und „Trox-Kreuzung“ die bestehenden Querungshilfen zu Fußgängerüberwegen („Zebrastreifen“) mit Vorrang für die Fußgänger zu verändern,
- den derzeitig im Bau befindlichen Überweg am Friedhof sofort als "Zebrastreifen" auszubilden.

Wir würden uns über eine Einigung mit dem Landesbetrieb StraßenNRW sehr freuen.
Gerne stehen wir natürlich auch zu einem persönlichen Gespräch bereit.

Mit freundlichen Grüßen
Heimat- und Verkehrsverein Vluyn e.V.
Hans Delihsen
- 1. Vorsitzender -

 

 

Zurück