HVVHVVHVVHVV

Archiv

10.07.2013

Mitgliederinformation für das 3. Quartal 2013

Liebe Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Vluyn e.V.,

in diesem Jahr erhalten Sie unsere Informationen urlaubsbedingt etwas später.

Zu unserem großen Bedauern hat sich in Bezug auf die Wiederinbetriebnahme unseres Museums noch nichts getan; ein konkretes Sanierungskonzept mit einem Zeitplan liegt immer noch nicht vor. Wir sollten den politischen Vertretern im Rat einmal zur Kenntnis geben, wie wichtig uns das Museum ist; sprechen Sie die für Sie zuständigen Ratsmit-glieder einmal darauf an.

Nachdem Anfang des Jahres wegen Frostschäden der Vluyner Platz sogar gesperrt werden musste war die Aufregung groß …. und alle im Rat waren sich einig, dass eine grundlegende Sanierung erforderlich ist. Inzwischen ist es wieder ruhig geworden und die weiteren Entscheidungen sind im Rathaus auf später verschoben worden. Damit ist keine Baumaßnahme in 2013 in Sicht – aber möglicherweise die nächste Sperrung im kommenden Winter.

 

Wir haben für Sie Veranstaltungen im III. Quartal  geplant und möchten darauf hinweisen:

 

01.08.2013 ( Donnerstag ) 18.45 Uhr

Dritter Fahrrad-Treff in diesem Jahr am Platz am Museum. Nach einem Kurs rund um Vluyn werden wir einen Zielpunkt ansteuern und uns dort fachkundig informieren lassen – worüber?  àEinfach mitfahren!

 

 

 

 

05.09.2013 ( Donnerstag ) 18.45 Uhr

Vierter Fahrrad-Treff in diesem Jahr am Platz am Museum. Das Ziel unserer Fahrt wird erst an diesem Abend bekannt gegeben. Da wir möglicherweise nur mit einer zahlenmäßig begrenzten Gruppe dort ankommen können, ist eine telefonische Anmeldung bei Gertfried Dressler Tel. 28550 oder Hans Delihsen Tel 27227 unbedingt erforderlich. Die Anmeldungen werden bei Überschreitung des Kontingentes nach dem Zeitpunktpunkt des Eingangs berücksichtigt.

 

14.09. - 18.09.2013 Mehrtagestour nach Lübeck

Reiseablauf:

 

14.09. Samstag

Abfahrt nach Lübeck vom Museumsplatz in Vluyn um 9.00 Uhr, Ankunft Lübeck nach ca. 16.00 Uhr. Mittagessen unterwegs, Milo liefert wie im Vorjahr Brötchen und heiße Würstchen. Wir wohnen im Viersterne Hotel Atlantic, mitten in der Altstadt.

Abendessen um 19.00 Uhr im Haus der Schiffergesellschaft. Das Gebäude ist über 600 Jahre alt und besticht innen durch sein maritimes Ambiente mit den großartigen Schiffsmodellen.

 

 

15.09. Sonntag

Ausgangspunkt der Stadtführung ( 9.00 – 12.00 Uhr) ist unser Hotel. Wir werden sowohl die klassischen Sehenswürdigkeiten als auch Lübeck`s versteckte Schönheiten besich-tigen. Es wird ein Bogen von der Königin der Hanse zum Weltkulturerbe gespannt. Der Rundgang führt uns vorbei an den bekannten Sehenswürdigkeiten wie z.B. Holstentor, Marienkirche, Dom, Buddenbrookhaus, Schiffergesellschaft und natürlich das Rathaus. Wir werden auch in das Rathaus hineingehen und an einer Führung durch den Audienz- und den Bürgerschaftssaal teilnehmen.

Anschließend Mittagpause, jeder wie er möchte. Danach treffen wir uns vor dem berühmten Cafe Niederegger, mitten in der Altstadt direkt gegenüber dem Rathaus. Im Cafe sind für uns Plätze reserviert. In der 2. Etage wird die Geschichte des „Harems-konfekt“ erzählt. Unübersehbarer Anziehungspunkt sind auch die 12 lebensgroßen Persönlichkeiten aus Marzipan, von Thomas Mann bis Wolfgang Joop. Der Abend steht

zur freien Verfügung.

 

16.09. Montag

Heute fahren wir mit dem Schiff, Abfahrt um 9.30 Uhr, von Lübeck nach Travemünde. Die Fahrt dauert ca. 105 Minuten. Über die Travepromenade spazieren wir dann zur Fußgängerfähre (Höhe Nordermole). Die Fähre bringt uns dann zur Viermastbark „Passat“. Gesamte Wegstrecke beträgt 1,2 km > ca. 20 Minuten. Für 14.00 Uhr habe ich eine geführte Besichtigung der Passat gebucht.

Die Zeit danach bis zur Busabfahrt und der Abend stehen zur freien Verfügung.

 

17.09. Dienstag

Tagestour nach Schwerin, Abfahrt vom Hotel 9.00 Uhr. Unsere Stadtführerin Frau Ehlert wird uns nach Schwerin begleiten. In Schwerin werden wir eine Stadtrundfahrt machen, geplant ist ferner eine Schlossbesichtigung (13.45 Uhr). Auf der Rückfahrt nach Lübeck werden wir in Wismar einen Zwischenaufenthalt einlegen.

 

 

18.09. Mittwoch

Abfahrt nach Vluyn um 9.00 Uhr. Wir unterbrechen die Rückfahrt (gegen 13.30 Uhr) beim Landgasthof Kemken bei Tecklenburg. Hier beginnt unsere „Vesper Planwagenfahrt“ (Vesper incl. Kaffeetafel). Wir genießen bei dieser Erlebnis-Spaß-Tour durchs Tecklen-burger Land und den schönen Habichtswald die Natur pur und freuen uns auf zwei fröhliche Stunden. Unser Planwagen ist natürlich TÜV geprüft und hat eine wetterfeste Rundumsichtplane. Musik und Bier sind an "Bord". Da lässt die gute Stimmung nicht lange auf sich warten. Ohne eine weitere Pause geht es dann nach Hause. Ankunft in Vluyn gegen 18.00 Uhr.

 

Für diese Fahrt sind einige Plätze frei geworden. Interessenten melden sich bitte kurzfristig bei unserem Vorstandsmitglied Kurt Wünnemann, Tel. 10477.

 

Die Kosten für Hotelübernachtungen mit Frühstück, für die Busfahrt, alle Stadtführungen, Besichtigung der Passat, Schifffahrt nach Travemünde und Vesper-Planwagenfahrt betragen insgesamt bei Unterbringung im Doppelzimmer 450 € p.P. Der Einzelzimmer-zuschlag beträgt 177 €. Ich bitte um Überweisung der Anzahlung in Höhe von 100 € p.P. bis Ende Juli auf das Konto 8300902023 des HVV Vluyn bei der Volksbank Niederrhein e.G. (BLZ 35461106). Den Restbetrag + Reise-Rücktrittversicherung (für Interessierte) in Höhe von 14 € p.P. bitte ich bis Ende August zu überweisen. 

 

 

Hinweise:

 

In diesem Jahr unterstützt die Sparkasse am Niederrhein unsere Vereinsarbeit mit einer großzügigen Spende. Wir können uns für € 500,00 bedanken.

 

 

Aus dem Vereinsleben:

 

"Runde Geburtstage bedürfen einer besonderen Beachtung“. Der Vorstand wünscht den Geburtstagskindern des 2. Quartals nachträglich alles erdenkliche Gute - insbesondere aber Gesundheit -  zum Geburtstag:

 

 

Wir konnten als neue Mitglieder begrüßen:

 

Herzlich Willkommen.

 

 

 

Das EU-Recht erreicht auch den Heimat- und Verkehrsverein Vluyn e.V.

Im Jahre 2009 hat die EU die Einführung eines einheitlichen Zahlungsraumes (Single Euro Payments Area) beschlossen und den einzelnen Ländern aufgetragen, ihre nationalen Zahlungsverkehrssysteme bis zum Jahr 2014 anzupassen. In diesem Zusammenhang ist es erforderlich, Sie als unsere Mitglieder - und Zahlungsverpflichtete für den Vereinsbeitrag - über einige Sachverhalte zu informieren:

Der Heimat- und Verkehrsverein Vluyn e.V. hat auf seinen Antrag hin von der Deutschen Bundesbank die Gläubigeridentifikationsnummer DE10ZZZ00000409517 zugeteilt be-kommen.

Ihre bisherige Lastschrifteinzugsermächtigung werden wir mit Wirkung vom 01.01.2014 in ein SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat umwandeln. Sie brauchen also nichts zu tun!

Wir werden für Sie jeweils eine Mandatsnummer vergeben (die der bisherigen Mitglieds-nummer entspricht) und auf der Lastschrift angeben. Die Vereinsbeiträge werden jährlich zum 15. Mai eingezogen. Für eventuelle Rückfragen stehe ich gerne telefonisch unter 02845/27227 zur Verfügung.

 

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen und erholsamen Urlaub

 

Ihr

Hans Delihsen