HVVHVVHVVHVV

Archiv

28.03.2008

Mitgliederinformation für das 2. Quartal 2008

 

Liebe Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Vluyn e.V.,
hier ein paar Empfehlungen:
 
 

Plümmo? Potzauto? Stutenkerl? Quiz im "Büchsken zum Buch"

 

Wie nennt man am Niederrhein den Autoscooter ? Was um alles in der Welt ist ein Plümmo? Und wo heißt der Weckmann Stutenkerl? Unter dem Titel "Wie spricht der Niederrhein" hat Dr. Georg Cornelissen, Sprachwissenschaftler und Regiolekt‑Experte beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) nun auch ein Quiz entwickelt. Mit insgesamt 55 Fragen können Niederrheiner ihre Sprachkenntnisse auf die Probe stellen. Wer's ganz genau wissen will, kann in Cornelissens vor Kurzem erschienenen Werk "Niederrhein‑Deutsch" nachschlagen. Weil Buch und Quiz zusammenhängen, nennt der gebürtige Kevelaerer Cornelissen letzteres kurzerhand "Dat Büchsken zum Buch".
Am Quiz mitgearbeitet haben vier Schülerinnen des Krefelder Ricarda­Huch‑Gymnasiums. "Wer zwischen Kleve und Düsseldorf zuhause ist und sich für Sprache interessiert, müsste Spaß daran haben", ist Cornelissen überzeugt. Und meint damit ausdrücklich auch junge Leute.
„Wie spricht der Niederrhein?“ 128 S., ISBN 978‑3‑7743‑0401‑7, 3,90 €
„Der Niederrhein und sein Deutsch“ 176 S. m. 25 zweifarb. Abb. u. 19 Sprachktn.ISBN 978-3-7743-0394-2, 9,90 €
 
 

Via Romana am Rhein

 

Folgen Sie mit diesem Reisebuch den Römern auf ihren Wegen entlang des Rheins, von Bad Hönningen bis Nijmegen. Mit weit mehr als 100 Monumenten und Museen zeichnet der Band die Entwicklung der römischen Provinz in Germanien nach und zeigt, wie das Rheinland noch heute von der Antike geprägt ist. Übersichts- und Routenpläne, Zeittafeln, ein Glossar sowie ein Verzeichnis der Museen und Monumente laden zu eigenen Entdeckungstouren ein.
„Via Romana am Rhein - Spuren der Römer in der Geschichte“. Hrsg. v. Landschaftsverband Rheinland 215 S. m. farb. Ktn.-Skizzen u. zahlr. Farbabb. ISBN 978-3-7954-2014-7 14,90 €
 
 

Zum ersten Mal Rhein hören

 

Zwei Studenten der Fachhochschule Düsseldorf haben den Fluss abgehört, von der Quelle bis zur Mündung. Herausgekommen ist eine einzigartige Partitur des Stroms.
-       Vox Loci ist lateinisch und heißt übersetzt: die Stimme des Ortes,
-       Vox Loci ist der Titel der Diplomarbeit von Jochen Kronenberg und Oliver Salcik – Note 1,0,
-       Vox Loci ist eine Klangreise entlang den Ufern des 1324 Kilometer langen Flusses; an 27 Orten wurden Audio- und Videoaufnahmen vom Fluss und seiner Umgebung sowie von den Meschen und ihrem Alltag gemacht,
-       www.vox-loci.com
 
 
 
 
 

Die Vorstände der Heimat- und Verkehrsvereine Neukirchen und Vluyn hatten sich in einem Schreiben an den Ministerpräsidenten und an die Bezirksregierung gegen die Pläne der Landesregierung zur Auskiesung großer Flächen auf dem Gebiet der Stadt Neukirchen-Vluyn ausgesprochen:

 

Die ersten Reaktionen liegen jetzt vor. Während die Bezirksregierung und Frau Talhorst (SPD-Fraktion) sich zurückhaltend äußerten, erhielten wir von der CDU-Stadtratsfraktion und von Herrn Ellerbrock (FDP-Landtagsfraktion) positive Reaktionen.
Da die politischen Entscheidungen noch nicht gefallen sind, können wir unseren Einfluss noch geltend machen. Zur Versachlichung der Diskussion haben wir folgende Veranstaltung geplant:
 
 
 
 

Heimat- und Verkehrsvereine Neukirchen und Vluyn e.V.

 

Am 03. April 2008 fällt der Stammtisch des HVV Neukirchen aus. Aus Gründen der Aktualität laden beide Vereine statt dessen alle Bürgerinnen und Bürger und alle Mitglieder der Heimat- und Verkehrsvereine zu einem Informationsvortrag in den Sport- und Freizeitpark Klingerhuf, Wilhelm-Reuter-Allee 1, 20.00 Uhr zum Thema
 
  Kiesabbau in Neukirchen-Vluyn

  ein.

 
 
 

Weitere Veranstaltungen im II. Quartal 2008 und Hinweise:

 

 
 

14.04.2008 ( Montag ) 20.00 Uhr

 

Plattdeutscher Stammtisch ab 20.00 Uhr in der Gaststätte Dürer Stuben. Die Leitung liegt in den Händen von Kurt Hohl – mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau Elisabeth - und Heinz Marten. Die letzte Vertanstaltung dieser Reihe. Das erste Treffen in der Saison 2008/2009 findet voraussichtlich am 08.09.2008 statt.
 
 

26. 04.2008 ( Samstag )

 

 

Fahrt zum Burgers Zoo nach Arnheim (Holland)

 

Auf die Anlage wird verwiesen.
 
 

30.04.2008 ( Mittwoch ) 19.00 Uhr

 

Das Schmücken des Handwerkerbaumes mit dem Maikranz erfolgt wieder um 19.00 Uhr. Alle Mitglieder und Freunde des Heimat- und Verkehrsvereins sind eingeladen. Traditionell wird ein „Fisternölleken“ ausgeschenkt. Für eine weitergehende Bewirtung unter dem Handwerkerbaum sorgen die Pächter der Kulturhalle, die Eheleute Tresnak.
 
 

03. 05.2008 ( Samstag )

 

 

Exkursion in den Tagebau Garzweiler

 

Auf die Anlage wird verwiesen.
 
 

18.05.2008 ( Sonntag ) 11.00 – 17.00 Uhr Museum

 

Internationaler Museumstag mit Grafschafter Kaffeetafel
 
 

18.05.2008 ( Sonntag )

 

Kreisheimattag unter dem Leit-Gedanken „Heimat – Vielfalt in der Einheit“ in Verbindung mit dem 25-jährigen Bestehen des Heimatvereins Bislich auf dem Gelände und in den Räumen des Museums.
 
 

22.05.2008 (Donnerstag – Fronleichnam)

 

Unsere erste Fahrrad-Tour in diesem Jahr führt zur Grubenlampe auf der Rheinpreußen-halde in Meerbeck. Wir treffen uns um 11.00 Uhr am Museumsplatz. Ankunft auf der Halde gegen 13.00 Uhr. Die Besichtigung der Grubenlampe ist für 14.00 Uhr vorgesehen. Danach treten wir die Heimfahrt an.
Da diese Tour länger dauert als sonst, werden wir, was Essen und Trinken angeht, Vorsorge treffen. Deshalb bitten wir bis zum 20.05. um Anmeldung bei Karin Dreßler 02845/28550 oder Kurt Wünnemann 02845/10477.
 
 

18.06.2008 ( Mittwoch ) 18.45 Uhr

 

Treffen (bei jedem Wetter) zur zweiten Fahrrad-Tour am Platz am Museum. Das Ziel unserer Fahrt wird erst an diesem Abend bekannt gegeben.
 
 
Aus dem Vereinsleben:
 
"Runde Geburtstage bedürfen einer besonderen Beachtung. Der Vorstand wünschtden Geburtstagskindern des 1. Quartals nachträglich alles erdenkliche Gute – insbesondere aber Gesundheit - zum Geburtstag:
 
85 Jahre
Tonnet
Anni
Feldstr. 31 b
47506
Neukirchen-Vluyn
80 Jahre
Leimkühler
Hans
Friesenweg 23
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Wiemann
Margareta
Niederrheinallee 282
47506
Neukirchen-Vluyn
75 Jahre
Gallach
Helga
Ringstr. 10 b
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Freiheit
Anneliese
Eichenstr. 23
47506
Neukirchen-Vluyn
70 Jahre
Vasen
Ursula
Rayener Kirchweg 17
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Bueren
Heinz
Vluyner Nordring 60
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Schrapel
Käte Lene
Döpperstr. 47
47506
Neukirchen-Vluyn
65 Jahre
Essers
Reinhard
Pastoratstr. 15
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Schmitz
Heinz-Wilhelm
Springenweg 17
47506
Neukirchen-Vluyn
60 Jahre
Lemkens
Rolf
Hochkamer Str. 36
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Ache
Günter
Dürerstraße 17
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Dreger
Käthe
Emil-Schweitzer-Str. J 5
47506
Neukirchen-Vluyn
 
Döbell
Friedhelm
Bachstr. 6
47506
Neukirchen-Vluyn
 
 
Reiseplanung für das Jahr 2008
 Zu diesem Stichwort verweise ich auf die beigefügte Anlage.
 
Ich wünsche Ihnen einen schönen Frühling
        Hans Delihsen
          1. Vorsitzender