HVVHVVHVVHVV

Archiv

26.09.2006

Mitgliederinformation für das 4. Quartal 2006

 
Liebe Mitglieder des Heimat und Verkehrsvereins Vluyn e.V.
 
 
Mitgliederversammlung in der Kulturhalle
 
Ich darf Sie ganz herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am
                                               Mittwoch, den 08.11.2006
                                               um 20.00 Uhr
                                               im kleinen Saal der Kulturhalle
einladen und wünsche mir eine rege Teilnahme.
 
Tagesordnung:
 
TOP 1
Begrüßung
Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung
Gedenken der Verstorbenen
 
TOP 2                                   
Verlesung der Niederschrift vom 03.11.2004
Frage nach Änderungs- und/oder Ergänzungswünschen
Genehmigung
 
TOP 3
Geschäftsbericht 2004/2005/2006
 
TOP 4
Bericht des Kassierers über die Etatjahre 2005 und 2006
  Haushaltspläne 2006/2007
 
TOP 5                                   
Bericht über das Ergebnis der Rechnungsprüfung
 
TOP 6                                   
Aussprache zu TOP 3 bis TOP 5
Antrag zur Entlastung des Vorstandes und Abstimmung
 
TOP 7
Offene Wahl von 2 Rechnungsprüfern
 
TOP 8
Offene Vorstandswahlen, wenn keine Einwendungen erhoben werden.

Bestimmung eines Wahlleiters.

a) Vorsitzender                      

b) stellvertretender Vorsitzender

c) erster Schriftführer            

d) zweiter Schriftführer

e) erster Kassierer

f) zweiter Kassierer

g) Leiter des Mundartkreises

h) stellvertretender Leiter des Mundartkreises

i) Beisitzer ( bis zu 8 Personen gemäß Satzung)

 
TOP 9
Ehrung für langjährige Mitgliedschaft
 
TOP 10
Verschiedenes
                       
Ich freue mich auf ihr Kommen.
 
 
Die Vorgänge um die Zeder am Vluyner Platz haben eine Vielzahl der Mitglieder berührt. Vielleicht haben Sie - vergeblich - auf eine Stellungnahme des Vereins in der Presse gewartet.
 
Der Heimat- und Verkehrsverein beobachtet schon seit mehr als 10 Jahren die unbefriedigende Entwicklung des Vluyner Zentrums bzw. des Vluyner Platzes und hat immer wieder darauf hingewiesen, dass Aktivitäten der Kommune und auch der anliegenden Eigentümer auf eine Steigerung der Attraktivität des Platzes und der Umgebung ausgerichtet sein müssen; die aus heutiger Sicht unglückliche Entstehung des Vluyner Platzes in den 70er Jahren ist heute sicherlich nicht mehr diskussionsfähig.
 
Bereits bei der ersten Bürgerinformation in der Kulturhalle zu der vorgesehenen Bebauung habe ich im Rahmen eines Wortbeitrages auf diese Notwendigkeiten hingewiesen und Politik und Verwaltung zu einer angemessenen Vorgehensweise aufgefordert. Bei dieser Anhörung wurde bereits von Seiten der Verwaltung darauf hingewiesen, dass – mit Ausnahme der Blutbuche – die Bäume auf dem Vluyner Platz keine Naturdenkmäler sind. 
 
Der Vorstand hat in seiner vorletzten Sitzung - die terminlich vor der Ratsentscheidung lag - und in der letzten Sitzung - vor wenigen Tagen - das Thema erneut besprochen und an diesem Standpunkt festgehalten. Die notwendige Abwägung von widerstreitenden Interessen - und die Berücksichtigung von zukünftigen Entwicklungschancen und -risiken für unser Zentrum - ist durch die eingebundene Stadtverwaltung bzw. durch den von allen Bürgern der Stadt gewählten Stadtrat nach unserer Beobachtung erfolgt.
 
Wir haben uns jetzt erneut sachlich an die Verwaltung gewandt und unseren Standpunkt nochmals dargelegt. Dies haben wir verbunden mit der Bitte, uns über die politisch gewollten Entwicklungen des Zentrums in Vluyn der nächsten 10 bis 20 Jahre zu informieren. Eine solche langfristige Rahmenplanung erscheint uns notwendig.
 
Dessen ungeachtet hat nach unserem demokratischen Selbstverständnis sicherlich jedes (Vorstands-)Mitglied auch das Recht auf eine persönliche Meinung und das Recht auf Entfaltung politischer Aktivitäten. Dass diese Aktivitäten keinen Erfolg gezeigt haben und – sozusagen nachträglich – die fehlenden gleichgerichtete Äußerungen des Vereins für einige Mitglieder als Grund für die Kündigung der Mitgliedschaft dienen, ist für den Vorstand befremdlich.
 
 
Veranstaltung im IV. Quartal 2006 und Hinweise:
 
08.10.2006 ( Sonntag ) 10.00 Uhr
Wanderung rund um Schloss Raesfeld
Nach einer längeren Pause wurde aus dem Kreis der Mitglieder noch mal der Wunsch an uns herangetragen, eine Wanderung zu organisieren. Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Platz am Museum und fahren mit dem eigenen PKW nach Raesfeld. Fahrgemeinschaften können kurzfristig am Sonntagmorgen gebildet werden. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, meldet sich bitte kurzfristig bei den Organisatorinnen Frau Karin Dressler ( Tel. 8550 ) und Frau Christine Wünnemann (Tel. 10477 ).
In Raesfeld erwartet uns eine ca. 1 bis 1 ½-stündige Wanderung bis zum Schloss. Dort können wir ein kleines Mittagessen einnehmen. Die Kosten sind jeweils vor Ort selbst zu entrichten. Danach geht es wieder wandernd in ca. 1 Stunde zurück zu den Fahrzeugen. Die Rückkehr nach Vluyn wäre dann so gegen 17.00 Uhr.
 
 
09.10.2006 ( Montag ) 20.00 Uhr
Plattdeutscher Stammtisch
Mit Beginn des letzten Quartals beginnt auch wieder unsere Veranstaltungsreihe Plattdeutscher Stammtisch ab 20.00 Uhr in der Gaststätte Dürer Stuben. Die weiteren
Termine sind am 13.11.2006 um 20.00 Uhr und am 11.12.2006 um 19.00 Uhr (mit gemeinsamen Abendessen); die Leitung liegt in den Händen von Kurt Hohl und Heinz Marten. Die Veranstaltungsreihe endet im April 2005; die weiteren Termine werden noch bekannt gegeben.
 
 
Ende Oktober 2006
„Eröffnung“ des historischen Rundgangs in Vluyn
Die beiden Heimat- und Verkehrsvereine in Neukirchen und Vluyn haben diese Idee des Stadt-Marketing aufgenommen und sich bereit erklärt, das Projekt zu finanzieren. Wir haben große Unterstützung durch eine zweckgebundene Spende des Sponsorenkreises in der Stadt – bestehend aus der Fa. Paradies GmbH, Sparkasse am Niederrhein, Fa. Trox GmbH, Volksbank Niederrhein e.G. – erfahren. Das Gesamtprojekt besteht in Vluyn aus 15 Stationen, die in Zusammenarbeit mit Frau Lubkowski vom Ortsgeschichtlichen Museum erarbeitet wurden. Durch den Museumsverein werden zukünftig Führungen geplant. Zusätzlich steht auch ein Flyer für Besucher zur Verfügung.
Zum jetzigen Zeitpunkt stehen leider noch nicht alle Details fest. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte zu gegebener Zeit der Presse.
Der historische Rundgang in Neukirchen wird Anfang 2007 fertig gestellt und dann „eröffnet“.
 
 
03.12.2006 (Sonntag ) 13.00 Uhr
Besuch Kölner Weihnachtsmärkte und Hänneschen Theater
Dies ist der letzte Termin unseres diesjährigen Reiseprogramms. Wir treffen uns um 13.00 Uhr am Museumsplatz in Vluyn. An der Fahrt nehmen 48 Personen teil.
Zunächst hat jeder Gelegenheit, die Kölner Weihnachtsmärkte zu besuchen. Anschließend gehen wir dann ins Hänneschen Theater. Treffpunkt ist um 17.20 Uhr vor dem Theater. Das Stück, was wir sehen werden, heißt der „Weihnachtszoch“, es handelt sich dabei um ein Weihnachtsmärchen. Das Theater hat mir auf Anfrage dazu folgendes mitgeteilt:
„Natürlich ist dieses Stück auch für Senioren geeignet. Dieses Stück wird speziell für die Weihnachtszeit gespielt. Es besuchen viele Erwachsenengruppen (auch als Weihnachtsfeier) unser Stück." 
Das heißt, es werden somit auch viele Kinder anwesend sein. Wer unter diesen Umständen seine Karten loswerden möchte, möge sich bitte bei mir melden. Ich werde dann versuchen, Ersatz zu finden. Eine Rückgabe der Karten an das Theater ist leider nicht möglich.
Wer selbst oder wer jemanden kennt, der an Karten interessiert ist, möge sich ebenfalls bei mir melden.
 
  
09. -10.12.2006 ( Samstag/Sonntag )
Weihnachtsmarkt Schloss Bloemersheim
In diesem Jahr findet wieder der vierte Weihnachtsmarkt rund um Schloss Bloemersheim mit seiner unvergleichlichen Atmosphäre statt. Er wird am Samstag um 12.00 Uhr eröffnet und endet am Samstag um ca. 21.00 Uhr. Am Sonntag ist er geöffnet von 11.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf ein zwangloses Treffen unserer Mitglieder, ihren Freunden und Verwandten bei Kaffee oder Fisternöleken an unserem Vereinsstand.
Vorausschau auf das nächste Reisejahr
 
In der ersten Septemberhälfte 2007 wird das Ziel unserer mehrtägigen Fahrt Hamburg und Umgebung sein. Außerdem werden wir die im vergangenen Jahr mangels Masse ausgefallene Reise nach Luxemburg (voraussichtlich 2-tägig) wieder ins Programm nehmen. 
Alle, die Interesse haben, an diesen Fahrten teilzunehmen, können sich ab sofort bei unserem Vorstandsmitglied Kurt Wünnemann Tel. 10477 vormerken lassen.
Einzelheiten zu diesen Fahrten und unser restliches Reiseprogramm werden Sie in der Info für das 1. Quartal 2007 erfahren. 
 
 
Aus dem Vereinsleben:
 
"Runde Geburtstage bedürfen einer besonderen Beachtung. Der Vorstand wünschtden Geburtstagskindern des 3. Quartals nachträglich alles erdenkliche Gute – insbesondere aber Gesundheit - zum Geburtstag:
 
 
80 Jahre
 
 
 
 
 
08.07.1926
Hundsdörfer
Hildegard
Hartfeldstr. 57
47506
Neukirchen-Vluyn
02.08.1926
Kremers
Dieter
Im schönen Winkel 10
47506
Neukirchen-Vluyn
14.09.1926
Derksen
Karl
Posener Str. 8
47506
Neukirchen-Vluyn
29.09.1926
Hoenen
Gerta
Hugo-Herfeldt-Str. 6
47906
Kempen
 
70 Jahre
 
 
 
 
 
24.07.1936
Tersteegen
Johannes
Hochkamer Str. 101
47506
Neukirchen-Vluyn
65 Jahre
 
 
 
 
 
30.07.1941
Halfmann
Dipl.-Ing. H.-P.
Feldstr. 70
47506
Neukirchen-Vluyn
04.08.1941
Kirstein
Klaus
Hochkamer Str. 54 a
47506
Neukirchen-Vluyn
09.08.1941
Göhn
Lore
Feldstr. 13 a
47506
Neukirchen-Vluyn
14.08.1941
Wehren
Ingrid
Vluyner Platz 6
47506
Neukirchen-Vluyn
20.08.1941
Wiethoff
Paul-Gerd
Am Honigshuck 8
47506
Neukirchen-Vluyn
 
60 Jahre
 
 
 
 
 
04.06.1946
Friesen
Friedhelm
Friesenweg 1a
47506
Neukirchen-Vluyn
17.07.1946
Wende
Rolf
Weistr. 86
47506
Neukirchen-Vluyn
14.08.1946
Kölscheid
Heinz
Vluyner Südring 34 a
47506
Neukirchen-Vluyn
20.08.1946
Dreßler
Gerdfried
Weberstr. 3
47506
Neukirchen-Vluyn
 
50 Jahre
 
 
 
 
 
18.08.1956
Bergs
Karl-Heinz
Boschheideweg 29
47447