HVVHVVHVVHVV

Archiv

02.01.2003

Mitgliederinformation für das 1. Quartal 2003

 

An

alle Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Vluyn

 

Für die Mitglieder, die verhindert waren, hier ein kurzer Bericht über die Mitgliederversammlung am 6.11.2002 in der Kulturhalle:

Die Geschäfts- und Finanzberichte fielen positiv aus und es folgten entsprechende Entlastungen.

In dieser Mitgliederversammlung endete die satzungsmäßige Wahlperiode für den Vorstand. Unter der Wahlleitung von Herrn Dr. Beckmann wurden gewählt/wiedergewählt:

 

Vorsitzender 

Hans Delihsen

Stv. Vorsitzender 

Gerhard Dressler

1.Schriftführer     

Simon Aarse (Herr Vasen stand aus pers. Gründen nicht

 

mehr als 1.Schriftführer zur Verfügung)

2.Schriftführer 

H.J. Vormberge

1.Kassierer 

Ingo Maas

2.Kassierer 

Rolf Ramacher

Leiter des Mundartkreises

Kurt Hohl

Stv. Leiter des Mundartkreises

Heinz Marten

Beisitzer

Ernst Elmer    

Hans Jürgen Jenkel

Wilhelm Köhlscheid

Rolf Kremers

F.H von der Leyen

Hermann Vasen

Udo Wehren

Kurt Wünnemann

                                                             

Für langjährige Mitgliedschaften wurden 31 Mitglieder geehrt:

für 50-jährige Mitgliedschaft:

Liselotte Achterath, Dr. med. Alfred Beckmann, Grete Essers, Margarete Handick,

Jakob Hoenen, Gertrud Möllenbruck, Fritz Hostermann, Fritz Kreymann, Emst van Hagen, Hans Rebbelmund, Albert Weber.

für 40-jährige Mitgliedschaft:

Paul Bludau, Erich Cremers, Hans Wilhelm Kahlen, Alfons Schaffartzcjk, Edith Fritsch,

Grete Margareta Heinemann.

für 25-jährige Mitgliedschaft:

Ruth Bieler, Ernst Ellmer, Heinz Hoeltgen, Dr. Bernd Holtkamp, Dr. Gerd Joens,

Manfred Jülicher, Dr. Lore Kunkel, Valentin Lange, Hans Lehnhoff, Erika Plengsken,

Heinz Schwiete, Dieter Spandick, Hermann Vasen, Joachim Wermund.

 

Den Anwesenden wurde für die Treue zum Verein gedankt, eine Urkunde und die Ehren- nadel wurden überreicht; den verhinderten Jubilaren inzwischen zugesandt.

Auf Vorschlag des Vorstandes wurde die Änderung der Mitgliedsbeiträge von der Versammlung - ohne Gegenstimme - beschlossen.

Ab dem 01. Januar 2003 können Angehörige im Rahmen einer Familienmitgliedschaft dem HVV angehören. Ehepartner und Kinder 1 Jugendliche bis 18 Jahre werden einbezogen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt €18, 00 . Junge Erwachsene ( 18 bis 25 Jahre alt) müssen €5,00 Beitrag zahlen. Für Einzelmitglieder beträgt der Beitrag €15,00.

Der Vorstand beabsichtigt die Mitgliederkartei zu aktualisieren und neu aufzustellen. Hierzu wird allen Mitgliedern mit der nächsten Information ( diesmal hat es aus zeitlichen Gründen nicht geklappt ) ein entsprechender Fragebogen übersandt, mit der Bitte, die Rückantwort umgehend dem Vorstand zu übergeben. Die neueren Daten werden anschliessend EDV mässig erfasst.

 

 

Aufgrund einer Stiftung von R. Kremers steht dem Verein wieder Stoff für die Anfertigung von Herren-Trachten zur Verfügung. Für die Anfertigung (Zuschneiden und Nähen) nach dem vorliegenden historischen Vorbild werden noch Schneider/-innen gesucht.

                                                             

 

"Runde Geburtstage bedürfen einer besonderen Beachtung. Der Vorstand wünschtden Geburtstagskindern des 4. Quartals nachträglich alles erdenkliche Gute - insbesondere aber Gesundheit -  zum Geburtstag:

 

 

 

 

Einladungen zu Veranstaltungen im 1. Quartal 2003

 

Plattdeutsche Abende (Montags):

Die Stammtisch der laufenden Reihe finden am 6.1. / 10.2. und 10.3. jeweils um 20.00 Uhr in den "Dürer-Stuben" statt. Die bewährten Leitung liegt wieder bei Herrn Kurt Hohl.

 

15.30 Uhr 11.1.2003 (Samstag) Kaffeetrinken der Museums-Aufsichten

Einladung des Museumsvereins zum gemeinsamen Gedankenaustausch aller Aufsichten der beiden Heimat- und Verkehrsvereine in den kleinen Saal der Kulturhalle.

 

20.00 Uhr 31.1.2003 (Freitag) "Aalde Schüüren brannen gut"

Nach vielen Jahren haben sich wieder einige Interessierte zusammengefunden um wieder ein Volksstück auf "die Bretter" zu bringen. "Et Vluynsche Linnewäwer Theater" mit den Darstellern  Friedrich Hufen, Heinz G. Kleinophorst, Wilhelm Kölscheid, Leni Maas ,Erika Hartschen, Marianne Janacek, Nadine Rögels, Liane Glagau unter der Regie von Helga Spickers führt das Volksstück in 3 Akten, von K.-H. Winschuh, in der Kulturhalle auf. Die Aufführung wird am 7.2.2003 (Freitag) 20.00 Uhr - ebenfalls in der Kulturhalle - wiederholt.

Karten sind in den Geschäftsstellen Vluyn der Sparkasse und der V+R-Bank sowie bei Helga Spickers (Tel. 27930) und Friedrich Hufen (Tel. 941563) zum Preis von € 6,50 ab sofort erhältlich. Kartenreservierungen zur Abendkasse sind auch im Internet unter DelihsenHans@web.de möglich. Bitte nicht das Datum der gewünschten Veranstaltung vergessen.

 

Vorankündigungen:

 

10.00 Uhr 6.4.2003 (Sonntag) Frühjahrswanderung

Unter der Leitung von Klaus Schwensow starten wir auf dem "Platz am Museum" mit eigenen Pkws nach Wachtendonk.

 

26. April 2003 (Samstag)

Unter der Leitung von Kurt Wünnemann starten wir bereits morgens um ca 8.00 Uhr zu einer Tagesfahrt nach Bonn zum "Haus der Geschichte". Nach einer Führung besteht die Mög- lichkeit Interessenschwerpunkte in Ruhe in Augenschein zu nehmen.

Nach einem Mittagessen geht es weiter nach Köln zu einer Aussenbesichtigung des Kölner Doms. Nach einer Fahrt mit dem Bauaufzug nehmen wir die Arbeitsstätte der Dombauhütte in Augenschein.

Die Rückfahrt nach Vluyn werden wir in der "Ski-Halle Neuss" unterbrechen.

Nähere Einzelheiten werden wir in der Mitgliederinformation II. Quartal 2003 bekanntgeben. Telefonische Voranmeldungen sind aber bereits jetzt möglich unter 02845/10477.

 

18.00 Uhr 30.4.2003 (Mittwoch) Mai- und Handwerkerbaum

 

4. bis 8. September 2003 Mehrtagesfahrt nach Bremerhaven und Bremen

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien für des gerade begonnene Jahr 2003:

ein Jahr ohne Seelenschmerzen und ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen,
mit so viel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein,

und nur so viel Streß, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben,
mit so wenig Ärger wie möglich und
so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundum glücklich zu sein.

 

In diesem Sinne, Ihr