HVVHVVHVVHVV

Archiv

04.10.2002

Mitgliederinformation für das 4. Quartal 2002

 

An

alle Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Vluyn

 

 

bei der kürzlich durchgeführten Bundestagswahl lag die Beteiligung der Bevölkerung bei ca. 80 Prozent. Wie jeder weiß, entscheiden die Mandatsträger dann darüber wer zukünftig in Deutschland die Richtlinien der Politik bestimmt.

 

Im November diesen Jahres stehen auch bei uns im Heimat- und Verkehrsverein Neu- wahlen an. Die "Legislaturperiode" der von Ihnen gewählten Vorstandsmitglieder endet in der auf die Wahlversammlung folgende übernächste Mitgliederversammlung. Ich darf Sie daher ganz herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am

                                                           Mittwoch, den 6. November 2002

                                               um 20.00 Uhr

                                               im kleinen Saal der Kulturhalle

 

einladen und wünsche mir eine ebenso rege Teilnahme.

 

Tagesordnung:

 

TOP 1                                   Begrüßung

                                               Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung

                                               Gedenken der Verstorbenen

 

TOP 2                                   Verlesung der Niederschrift vom 7.11.2000

                                               Frage nach Änderungs- und/oder Ergänzungswünschen

                                               Genehmigung

 

TOP 3                                   Geschäftsbericht 2000/2001

 

TOP 4                                   Bericht des Kassierers über die Etatjahre 2000 und 2001

                                                                                                Haushaltspläne 2002/2003

 

TOP 5                                   Bericht über das Ergebnis der Rechnungsprüfung

 

TOP 6                                   Änderung des Mitgliedsbeitrages / Anpassung auf €

                                               Vorschlag: Einzelpersonen (bisher €15,34)    € 15,00

                                                                   Paare                                                   € 18,00

                                                                   Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre   €   0,00

                                                                   junge Erwachsene bis 25 Jahre    €   5,00

 

 

 

TOP 7                                   Aussprache zu TOP 3 bis TOP 5

                                               Antrag zur Entlastung des Vorstandes und Abstimmung

 

TOP 8                                   Offene Wahl von 2 Rechnungsprüfern

 

TOP 9                                   Offene Vorstandswahlen wenn keine Einwendungen erhoben                                                    werden. Bestimmung eines Wahlleiters.

                                               a) Vorsitzender                    ba) stellvertretender Vorsitzender

                                               bb) Ehrenvorsitzender

                                               c) erster Schriftführer                     d) zweiter Schriftführer

                                               e) erster Kassierer

                                               f) zweiter Kassierer

                                               g) Leiter des Mundartkreises

                                               h) stellvertretender Leiter des Mundartkreises

                                               i) Beisitzer ( bis zu 8 Personen gemäß Satzung)

                                                   Aufruf der bisherigen Beisitzer

                                                   Aufruf neuer Beisitzer

 

TOP 10                                 Ehrung für langjährige Mitgliedschaft

 

TOP 11                                 Verschiedenes

                       

Ich freue mich auf ihr Kommen.

 

 

PS. Die Aufzeichnungen aus den Anfängen des Vereins sind leider nicht vollständig. Ich bitte daher alle Mitglieder, die in den Jahren 1951/1952 und 1961/ 1962 dem Verein beigetreten sind, sich bei mir telefonisch (Tel. 02845/27227) zu melden und - soweit ich nicht selbst am Telefon bin - ihre Telefonnummer zu hinterlassen, damit ich zurückrufen kann. Bei der nächsten Quartalsinformation werden wir einmal alle Daten zum Abgleich mit unseren Unterlagen erbitten.

 

 

 

Veranstaltungen im 4. Quartal 2002

 

 

Wanderung

Sonntag den 13. Oktober geht es um 10.00 Uhr ab Pastoratstraße/ in unmittelbarer Nähe des alten Marktplatzes - demnächst "Platz am Museum" mit dem eigenen Auto zu einer Wanderung durch den Hochwald zwischen Marienbaum und Uedem. Notwendige Mitfahrgelegenheiten bitte mit Herrn Schwensow abstimmen.

Gegen 11.00 Uhr treffen wir am Kloster Moermter ein und haben Gelegenheit zu einer Führung mit geschichtlichen Erläuterungen.

Es geht anschließend weiter mit dem Auto zum Parkplatz "Hohe Ley" auf dem die Wanderung durch den Hochwald zwischen Marienbaum und Uedem beginnt. Die

Wanderung auf dem "Kaiser-Otto-Weg" führt uns zum Restaurant "Villa Reichswald" mit Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen.

Einschließlich des Rückweges ist die zurückzulegende Strecke deutlich kürzer als bei der Wanderung am 18. August   - versprochen!

Bitte melden Sie sich vorab bei Herrn Schwensow an (Tel. 27267). Danke

 

 

 

Mit Beginn des letzten Quartals beginnt auch wieder unsere Veranstaltungsreihe

Plattdeutscher Stammtisch. Aus organisatorischen Gründen musste diese Reihe in der Gaststätte "Dürer Stube" auf den Montag verlegt werden. Hier die nächsten Termine:

            Montag den 14.10.2002 um 20.00 Uhr

            Montag, den 11.11.2002 um 20.00 Uhr

            Montag, den 9.12.2002 um 19.00 Uhr.

Die Leitung liegt in den bewährten Händen von Elisabeth und Kurt Hohl.

 

 

 

"E Mönke voll Platt"

eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen am Donnerstag , den 14.11.2002 um 20.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Neukirchen an der Hochstraße.  Vortragsstücke, Sketche und Gedichte in Grafschafter Mundart "Os Modersprok,de netts vaan ahl". Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben. Für das leibliche Wohl wird gesorgt durch einAngebot an preiswerten Getränken. In der Pause gibt es wieder eine Überraschung in Form fester Nahrung.

 

 

 

Treffen der Münchenfahrer

zu einem Filmabend im evangelischen Gemeindesaal an der Pastoratstraße. Der Termin steht noch nicht genau fest. Die Teilnehmer werden von Kurt Wünnemann noch direkt informiert.

 

 

 

Vortrag

Die Sparkasse Neukirchen-Vluyn bietet am Mittwoch, den 20.11.2002 im Mehrzweckraum der Sparkasse Poststraße 10 einen interessanten Vortrag mit dem Thema

"Territorien, Konfessionen und kriegerische Ereignisse am Niederrhein vom Ende des 16. Jahrhunderts bis zu Mitte des 17. Jahrhunderts" an. Kostenlose Eintrittskarten sind über die Karten-Hotline Tel. 02845/393-491 zu bestellen.

 

 

 

Weihnachtsmarkt rund um Schloss Bloemersheim

Samstag, den 7.12.2002 von 13.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag, den 8.12.2002 von 11.00 bis 18.00 Uhr

Wir sind auch in diesem Jahr mit einem Stand vertreten. Lust zum Mitmachen? Interessenbekundungen bitte unter Tel. 27227.

 

 

Treffen der Museumsaufsicht

am Montag, den 9.12.2002 um 16.00 Uhr in der "Dürer-Stube" zur Abstimmung des Dienstplanes für das I. Halbjahr 2003.

 

 

 

Vorankündigung für 2003:

Im September 2003 plant unser Mitglied Kurt Wünnemann wieder eine Mehrtagesfahrt mit voraussichtlich 5 Übernachtungen nach Bremen und Bremerhafen mit einem Ausflug nach Helgoland. Interessenten sollten die 2. Monatshälfte dafür bereits reservieren. Nähere Einzelheiten werden später noch bekannt gegeben.

 

 

Wir freuen uns, folgende neue Mitglieder herzlich begrüssen zu können:

 

 

Herzliche Glückwünsche - insbesondere aber viel Gesundheit - wünscht der Vorstand

zum "runden Geburtstag" folgenden Mitgliedern:

 

 

 

Danke.

Zur Unterstützung des Vereins und zur Finanzierung der Beleuchtung der Evangelischen Dorfkirche sind Senden von insgesamt € 5600 eingegangen. Ich kann mich zukünftig nicht nur über das allabendliche schöne Bild freuen, sondern auch über Ihr Engagement. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

 

 

 

 

 

                                                                       Hans Delihsen

                                                                        Vorsitzender