HVVHVVHVVHVV

Archiv

22.12.2001

Mitgliederinformation für das 1. Quartal 2002

An
alle Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Vluyn
 
 
die Beschlüsse der Deutschen Steinkohle AG zur Schließung unserer Schachtanlage "Niederberg" sind uns allen bereits seit längerem bekannt. Doch jetzt, da die letzte Schicht gefahren ist, fühlen wir eine gewisse Beklemmung: Wie mag es wohl weitergehen in Neukirchen-Vluyn?
Das bevorstehende Jahresende sollte uns dazu veranlassen, nach vorne - in die Zukunft - zu blicken, unsere Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. An den erforderlichen Veränderungen sollten wir uns beteiligen, unsere Meinung in den demokratischen Entscheidungsprozeß einbringen und nicht nur jammern und meckern. So wie der Heimat- und Verkehrsverein sich schon seit seiner Gründung im Jahre 1932 für die Belange aller BürgerInnen eingesetzt hat. Seit seiner Wiedergründung im Jahre 1952 hat er durch ehrenamtliches Engagement vieles initiert und vorangetrieben.
 
Das von Herrn W. Maas aufgebaute und gepflegte Heimatarchiv wird derzeit mit großem Engagement der Eheleute Vormberge um eine heimatkundliche Bibliothek erweitert und soll schon bald unseren Mitgliedern und allen interessierten Bürgern der Stadt zur Verfügung stehen. Wir bitten uns, hierbei durch die Übergabe von alten - und auch neueren - Büchern über den Niederrhein zu unterstützen.
 
Wir dürfen auch nicht aufhören, uns um mehr Attraktivität unseres Stadtteils Vluyn zu bemühen. Wie berwerten Sie die Verlagerung des Wochenmarktes auf den Vluyner Platz? Sind Sie zufrieden? Haben Sie Anregungen? Ihre konstruktive Kritik ist uns sehr wichtig, da wir ein gemeinsames Gespräch mit Rat, Verwaltung und den Marktbeschickern anstreben. Sprechen Sie die Ihnen bekannten Vorstandsmitglieder einfach an - auch wenn Sie mit der derzeitigen Situation zufrieden sind.
 
In einer Sitzung des Bau-, Grünflächen- und Umweltausschusses ist angeregt worden, dem alten Marktplatz an der Pastoratstrasse einen neuen Namen zu geben. Haben Sie einen Vorschlag? Unter den Einsendern verlosen wir 2 Freikarten für unseren nächsten Jahresausflug. Vorschläge bitte schriftlich bis zum 31.1.2002 an unseren Schriftführer Herrn Herman Vasen, Rayener Kirchweg   .
 
 
 
 
 
Einladungen zu Veranstaltungen im 1. Quartal 2002
 
Für das 1. Quartal des Jahres 2001 hat der Vorstand einiges vorbereitet. Es lohnt, an den Veranstaltungen teilzunehmen.
 
Plattdeutsche Abende (Dienstags):
Die Stammtisch der laufenden Reihe finden am 8.1. / 12.2. und 12.3. jeweils um 20.00 Uhr in den "Dürer-Stuben" statt. Die bewährten Leitung liegt wieder bei Herrn Kurt Hohl.
 
5.1.2002         Uhr Kaffeetrinken der Museums-Aufsichten
Einladung des Museumsvereins zum gemeinsamen Gedankenaustausch aller Aufsichten der beiden Heimat- und Verkehrsvereine in den kleinen Saal der Kulturhalle.
 
17.1.2002 (Donnerstag) um 16.00 Uhr Treffen der Aufsichten
Das Treffen der Aufsichten zur gemeinsamen Terminabstimmung des Dienstes im Museum hat sich sehr bewährt. Zur Abstimmung der Termine für das 1. Halbjahr treffen wir uns wieder in den Dürer-Stuben. Hierzu sind auch die Mitglieder eingeladen, die sich zukünftig am Dienst im Museum beteiligen wollen.
 
9.3.2002 (Samstag) 15.00 Uhr Plattdeutscher Nachmittag
Unter der Leitung von Herrn Kurt Hohl findet unser erster Plattdeutscher Nachmittag im evangelischen Gemeindesaal statt.
 
Vorankündigungen:
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir freuen uns folgende neue Mitglieder herzlich begrüssen zu können:
 
 
"Runde Geburtstage bedürfen einer besonderen Beachtung. Der Vorstand wünschtden Geburtstagskindern des 1. Quartals nachträglich alles erdenkliche Gute - insbesondere aber Gesundheit -  zum Geburtstag:
 
85 Jahre       
75 Jahre    
70 Jahre        
65 Jahre      
60 Jahre       
     
 
Jährlich müssen wir feststellen, dass Konten erloschen sind, von denen uns die Ermächtigung zum Einzug von Jahresbeiträgen vorliegen. Dieses führt zwangsläufig zu Rücklastschriften, die mit Gebühren bis zu DM 12,50 belastet sind und unnötige telefonische oder schriftliche Rückfragen erforderlich machen. Bitte informieren Sie uns umgehend über Kontoänderungen.
 
 
 
Hans Delihsen
 Vorsitzender